Wer ist online
Wir haben 49 Gäste online
Umfragen
Welcher Bereich interessiert Euch am meisten?
 
Anmeldung



Besucher

Heute:33
akt. Monat408
akt. Jahr6224
Total:120741
Länder
Top 10:
Unknown flag 40%Unknown
Germany flag 25%Germany
United States flag 7%United States
Ukraine flag 4%Ukraine
Russian Federation flag 4%Russian Federation
Sweden flag 3%Sweden
Poland flag 3%Poland
Austria flag 1%Austria
United Kingdom flag 1%United Kingdom
Greece flag 1%Greece
120866 Besucher aus 152 Länder
Start Reisen Florida Florida 2010 - Ausflug

Florida 2010 - Ausflug

Beitragsseiten
Florida 2010
Naples
AH-TAH-THIKI-MUSEUM
Everglades
Sarasota und Clearwater Beach
Tampa
Homosassa Springs
Ausflug
Einfach nur Weeki Wachee
Naples
Alle Seiten

 

Samstag, 01.05.2010

Heute ist der heißeste Tag bisher – zwischen 96 und 98 Grad Fahrenheit, das entspricht ca. 36 Grad Celsius. Und wieder eine wahnsinnig hohe Luftfeuchtigkeit. Ich bin immer noch müde und unglaublich fertig. Wir beschließen, einen Strandtag einzulegen und fahren nochmal nach Clearwater Beach. Da die Sonne so brennt leisten wir uns den Luxus und mieten einen Sonnenschirm mit 2 Liegen. 17 Dollar für den ganzen Tag. Griechenland oder Spanien sind auch nicht wirklich günstiger... Neben uns liegen Griechen – der Unterricht zahlt sich aus, ich verstehe etwas. Mittags gehen wir wieder zum Palm Pavillion – aber das Essen ist nicht wirklich zu empfehlen. Wir essen den schlechtesten Hamburger unseres Lebens. Eignet sich eben doch eher, nur etwas zu trinken. So – noch ein wenig im Golf von Mexico schwimmen und sonnen. Trotz Sonnenschirm werden wir leicht rot; ohne hätte man es max. 1 Stunde, wenn überhaupt, ausgehalten. Schade - dieses Jahr haben wir keine Delfine gesehen. Spätnachmittag noch eine Runde im Pool – so lässt es sich leben. Meine Lebensgeister kehren zurück, ich fühle mich gut und erfrischt. Abends ein wenig Tomate Mozzarella. Zum Glück haben wir eine Marke erwischt, die wirklich wie Mozzarella aussieht und schmeckt. Etwas teurer als hier in Deutschland – fast 5 Dollar kostet ein Stück, das für uns Beide ausreicht. Abends schauen wir etwas fern.

Sonntag, 02.05.2010

Todd und Sunny bekommen Besuch von dem Kranich-Pärchen, welches sie letztes Jahr ein wenig an sich gewöhnt und regelmässig gefüttert hatten. Die beiden haben ein Junges und kommen regelmäßig vorbei. Ist schon klasse, wie nah die Vögel an den Menschen herankommen.

Heute wird das kleinere Boot von Todd klargemacht und wir schippern durch die Flußlandschaft. Sehr entspannend, das müsste man zu Hause auch regelmässig machen können... Todd und Dirk gehen sogar ins Wasser und laufen auf einem Teppich herum, auf dem man richtig einsinkt. Es ist noch heisser als gestern. So heiß, dass sogar die Beiden freiweillig von sich aus die Klimaanlage im Haus anmachen. Das will etwas heissen, normalerweise läuft nur der Ventilator. Auf dem Weg nach Hause noch einkaufen für ein Barbecue. Wir legen frischen Lachs mit Kräutern, Knoblauch und Olivenöl ein. Lecker.... Es ist so heiß, dass sogar gekühlter Weisswein innerhalb von wenigen Minuten so warm wird, dass er nicht mehr schmeckt. Also bleibt es bei Wasser. Die Schwüle schafft uns und wir gehen alle früh zu Bett.