Wer ist online
Wir haben 74 Gäste online
Umfragen
Welcher Bereich interessiert Euch am meisten?
 
Anmeldung



Besucher

Heute:33
akt. Monat408
akt. Jahr6224
Total:120741
Länder
Top 10:
Unknown flag 40%Unknown
Germany flag 25%Germany
United States flag 7%United States
Ukraine flag 4%Ukraine
Russian Federation flag 4%Russian Federation
Sweden flag 3%Sweden
Poland flag 3%Poland
Austria flag 1%Austria
United Kingdom flag 1%United Kingdom
Greece flag 1%Greece
120866 Besucher aus 152 Länder
Start Reisen Florida Florida April 2014 - Hernando Beach

Florida April 2014 - Hernando Beach

Beitragsseiten
Florida April 2014
Miami Downtown
Key West
Key West und Florida City
Everglades
Naples
Cape Coral und Fort Myers
Pine Island, Sanibel
Hernando Beach
Miami Beach und Abschied
Alle Seiten

 

 

Samstag, 03.05.14

 

Heute heißt es Abschied nehmen vom Haus in Cape Coral. Auch bei der Übergabe sehr freundlicher, professioneller Service, wir fühlten uns von Sue und Marcus wirklich gut und nett betreut und können sowohl die Vermittlungsagentur CCVS als auch die Betreuung durch die beiden wärmstens weiter empfehlen. Der verbrauchte Strom wird mit der hinterlegten Kaution verrechnet – und den verbleibenden Betrag haben wir innerhalb nichtmals einer Woche wieder auf unserem Konto.

 

Auf dem Weg zu unseren Freunden Richtung Norden regnet es in Strömen, es gibt einen Temperatursturz von über 15 Grad... Deswegen gibt es leider auch kein schönes Bild von der Sunshine Skyway Bridge. Absolute Empfehlung, wenn man von Sarasota nach St. Petersburgh fährt: unbedingt direkt nach der Toll Station (hier übrigens nur 1,25 $ anstatt der 6 $ von Sanibel...) auf den Parkplatz fahren - von dort hat man eine fantastische Sicht auf die Brücke.

 

Wir kommen ca. 16.30 h bei Todd und Sunny in Hernando Beach an. Die beiden sind diese Woche erst umgezogen, es ist alles noch ein wenig provisorisch - aber was für ein schönes Haus und was für eine schöne Ecke...hier kann man sich nur wohl fühlen.

 

Wir verbringen eine schöne Zeit miteinander, besuchen natürlich auch mal das Upper Deck. Treffen uns mit Bekannten zum Lunch, gehen mal in Weekie Wachee Gardens. Das ist quasi das Naherholungsgebiet hier in der Gegend. Ein aufgeschütteter Strand am Weekie Wachee River. Wenn man nur mal für 1-2 Stunden was machen möchte – ideal. Auch sehr schön ist der Linde Peterson Park. Ebenfalls eine Art Freibad. Wir sind etwas skeptisch – kann man hier wirklich schwimmen gehen? Schließlich gibt es hier Alligatoren… aber dafür sind Netze zur Abtrennung gespannt. Außerdem hat man hier wohl öfters die Chance, Manatees zu sehen.

 

Todd übertrifft sich an unserem letzten Abend selbst mit seinem Barbecue, Knoblauchbrot, grünem Spargel und Backofenkartoffeln. Als wir Dienstagmorgen fahren müssen, fällt nicht nur Dirk der Abschied schwer.

 

Weeki Wachee  Weeki Wachee

 

 

 

Weeki Wachee  Upper Deck Hernando Beach