Start Reisen Italien Toskana Oktober 2013 - Montepulciano

Toskana Oktober 2013 - Montepulciano

Beitragsseiten
Toskana Oktober 2013
Ankunft Toskana
San Gimignano
Volterra
La Vialla
Volterra
Siena
Montepulciano
Castiglione di Pescharia
San Gimignano
Chianti
Luca
Abschied
Alle Seiten

 

Freitag, 11.10.13

Wir fahren nach Montepulciano - ca. 130 km, 2 Stunden Fahrt... Das zieht sich ganz nett. Aber es lohnt sich - ein kleiner, romantischer Ort. Auch Touristen, aber nicht so überlaufen. Natürlich ist wieder Mittagszeit - und wir müssen eine Kleinigkeit essen. Konsultieren den Reiseführer - aber bei den beiden erwähnten Lokalen kann man nicht draußen sitzen. Wir stehen am Justizpalast, das Lokal 'la dolce vita' lacht uns quasi an. Eine sehr gute Entscheidung! Es gibt wenig typisch italienische Gerichte - sondern Hamburger. Vom feinsten. Und einen Vino... wow! Da müssen wir doch glatt etwas von mitnehmen. Auch von innen ist das Lokal sehr nett eingerichtet. Alt trifft modern, Restaurant trifft Bar und Enothek mit einer hervorragenden Wein- Auswahl und kompetenter, freundlicher Beratung. Es läuft dezente Jazzmusik - einmal etwas ganz anderes. Sicherlich auch abends eine gute Adresse!

Montepulciano Montepulciano Montepulciano

Montepulciano Montepulciano Montepulciano

Zurück fahren wir nicht die Schnellstraße sondern über Pienza, der Heimat des Pecorino, nach Montalcino - hier kommt der berühmte Brunello-Wein her. Man merkt, dass es dem Ort gut geht. Er wirkt sehr sauber und man hat das Gefühl, in einer reichen Gemeinde zu sein. Der Brunello sagt uns aber nicht zu - deswegen sind wir auch nicht bereit, das Geld dafür auszugeben. Aber ein feiner Grappa di Brunello - der kommt mit... Wir sind ein wenig geschafft, haben noch 2 Stunden Rückfahrt vor uns. Aber die Landschaft hier - einfach ein Traum. In diese Gegend müssen wir unbedingt nochmal irgendwann.

Montalcino Montalcino Montalcino